Forschung & Ergebnisse

Wissenschaftliche Veröffentlichungen

Übersicht der Forschungsergebnisse

Exploratives und geführtes Lernen

Im Rahmen von ARSuL sind verschiedenen Anwendungen geschaffen worden, die Handwerker aus dem SHK-Bereich bei Lernen, Training und der Arbeit untersützten sollen. Im Bereich Lernen sind Anwendungen sowohl für VR als auch AR entwicklet worden, mit denen ein Handwerker oder auch Auszubildener eine neue Wärmemschiene kennen lernen kann.

Weitergehende Informationen zum explorativen und geführten Lernen in VR sind hier zu finden

Weitergehende Informationen zum explorativen Lernen in AR sind hier zu finden

Weitergehende Informationen zum geführten Lernen in AR sind hier zu finden

Remote Support

Eine besonders ergiebige und effiziente Art zu Lernen ist es, Wissen von einem erfahrenen Handwerker an weniger erfahrene Kollegen oder Auszubildende weiter zu geben. Und tatsächlich ist dies eine der sehr häufig praktizierten Methoden in den Handwerksbetrieben. Oft sind aber der Unterstützung leistende und der Unterstützte nicht am selben Ort. Dieses Problem wird aktuell mit Hilfe von Smartphones und ihren Möglichkeiten Bilder aufzunehmen und zu versenden gelöst. Leider ist diese Art der Kommunikation oft mühsam und fehleranfällig. Daher wurde in ARSuL eine AR-untersützte Variante (in der Literatur bekkant unter dem Begriff “Remote-Support”) entwickelt, die diese Nachteile nicht besitzt.

Weitergehende Informationen zur Remote Support Anwendung

Smart Torch

Weiterhin ist im Rahmen das Projekt das Konzept für eine “intelligente Taschenlampe” (Smart Torch) entwickelt worden, welche als alternatives Anzeigegerät für die Augmented Reality Darstellung dienen soll und sich dabei deutlich besser in den normalen Arbeitsablauf eines Handwerkers einpasst, als es bei den aktuellen Datenbrillen wie der Microsoft Hololens der Fall ist.

Weitergehende Informationen zur Smart Torch

Evaluationsergebnisse

Eine Übersicht über die wissenschaftlichen Veröffentlichungen, welche im Rahmen des Projekt ARSuL verfasst worden sind, finden Sie auf dem externen Dienstleister ResearchGate vor. Beim Klicken auf den Link werden Ihre Daten an externe Dienstleister weitergeleitet.

Link zu Veröffentlichungen

Ergebnisse der ersten Evaluation

Link zum Newsbeitrag der ersten Evaluation

Ergebnisse zur Entwicklung eines Geschäftsmodells

Link zum Newsbeitrag zur Entwicklung eines möglichen Geschäftsmodells